26.03.2015

Hemd für Babys 18.Jhd / Infants shirt 18th century

Momentan arbeite ich an meiner Garderobe für das 18. Jahrhundert. Ich versuche meine Robe Anglaise zu überarbeiten und diverse offensichtliche Fehler auszumerzen. Ebenfalls möchte ich ein paar Details ändern und Acessoires hinzufügen um das Kleid um das Jahr 1760 zu datieren und aus dem Ballkleid ein Kleid für draußen zu machen. Ich habe vor es dieses Jahr auf einem Festival zu tragen. 

I am currently working on my 18th century wardrobe. I´m trying to redo my Robe Anglaise und work on some obvious mistakes. I would like to change some details also and make some new accessoires so the dress can be dated around 1760 and be worn outside. It was worn during the grand ball in Körtlinghausen last year. I would like to wear it to a festival this year.

Hier könnt ihr das Kleid sehen wie ich es letztes Jahr im März auf dem Grand Ball in Körtlinghausen getragen habe.

Me wearing the dress in march last year.
Die Ärmel waren improvisiert weil ich mit dem Schnitt nicht ganz zurecht kam. Eventuell versuche ich nun den zugehörigen Ärmelschnitt zu verwenden und die Ärmel mit einem Futter zu versehen.
Die Schulterpartie war etwas zu weit und saß zu locker. Die Front warf Falten - hier will ich das ganze noch mit Stahlstäben verstärken. Nicht zeitgerecht aber ich hoffe es hilft etwas die Front zu glätten. 

The sleeves have just been improvised because I couldn`t really work with the pattern. Maybe I try to use the real sleevepattern now and make a lining for the sleeves. 
The shoulder hasn`t been fitting right. The front had wrinkles. I want to use some boning to smooth it. I know not really authentic but I hope it helps smoothing the front. 

Aber  der schlimmste Fehler passierte mir leider am Rücken.
Das worauf ich erst so stolz war - das ich es mit dem gestreiften Stoffe geschafft hatte symetrisch zu arbeiten - erwies sich später als Fehler. Ich habe die Rückenfalten genau in die falsche Richtung gefaltet. Die Seite die nach Außen zeigen sollte und mir gelungen war zeigt nun leider zum Futter. Mal sehen was ich da noch retten kann.  Aber  ich hab wenig Hoffnung, da man die Falten aus der Seide wohl nicht mehr raus bekommen wird.

But the worst mistake happend at the back.
I was proud - I had managed to work symmetrically with the striped fabric. But it showed that I made a big bistake. I folded the backfolds exactly in the wrong direction. The side where I made it right is now inside at the lining. Maybe I can change it. But I have less hope because I won´t get out the wrinkles in the silk anymore.


Zusätzlich zu meinem Kleid möchte ich gerne ein Kleid für meinen Sohn nähen und habe mich an einen Schnitt aus dem 18.Jahrhundert gewagt der von Kleinkindern von 3-9 Monaten getragen wurde. Sowohl von Jungen als auch von Mädchen. Er beinhaltet ein Unterhemd, einen Petticoat und ein Gewand.

Additionally to my dress I would like to sew a dress for my son. I bought a pattern of a dress for the 18th century which can be worn for boys and girls age 3-9 months. 
It contains a shirt, a petticoat and a dress.

Das Unterhemd wurde gestern endlich fertig.
Es ist komplett von Hand genäht. Ich hab mal wieder ewig dafür gebraucht. Mir fehlt einfach die Übung.

Yesterday I finished the shirt. Finally. Took me ages. I made all seams by hand. I still need more practice.

Ich werde euch über mein Projekt auf dem laufenden halten. 
Soviel sei gesagt - ich werde ebenfalls versuchen mir eine Haube zu nähen, einen Strohhut zu verzieren und meine Handschuhe fertig zu machen, die seit Monaten ihrer Fertigstellung harren.

I will keep you updatet.
I will try to sew a cap also, decorate a bergere and finish my mittens - which wait for months now to be finished.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen